zurück zur Übersicht

1000 Euro für das soziale Projekt "Coburg spielt"

Baggerwettbewerb auf der Baustelle Lauterer Höhe. Stadträtin Petra Schneider war nicht zu schlagen


Michael U.Tockweiler übergibt den Scheck an Petra Schneider


Frauen und Technik - kein Problem!

Die Coburger Architektin und SPD-Stadträtin setzte sich gegen starke männliche Konkurrenz durch und erbaggerte einen Betrag von 1000 Euro für ein soziales Projekt in Coburg. Mit viel Gefühl und
Geschick bewegte sie das tonnenschwere Gerät und nivellierte einen großen Erdhaufen. Sie entschied sich dafür, den Betrag dem Projekt "Coburg spielt" zukommen zu lassen. Coburg spielt ist eine Einrichtung des Coburger Stadtjugendrings und bekommt viel Zuspruch aus der Bevölkerung
Der Scheck wird während des "Coburg spielt" Spielfestes am 03. Juli an die Verantwortlichen übergeben.

Datum:
25.06.2010
Autor:
mb

nach oben